Harald Vogel spielt … rund um die Welt. Renaissance und barocke Orgelmusik.

 16,99 inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 9783954940707 Kategorien: , ,

Beschreibung

Die Orgelaufnahmen in der Serie »Rund um die Welt« geben einen Eindruck von der globalen Orgel-
kultur, die im 20. Jahrhundert entstand. In dieser Entwicklung spielte die Verbreitung der Klänge der bedeutendsten Orgeln durch Schallplatte, Radio und CD eine wichtige Rolle. Durch die Möglichkeiten der modernen Medien wurden Orgelmusik und Orgelklang für Hörer in aller Welt reproduzierbar und erlaubten aufschlussreiche Vergleiche. Es entstand ein Interesse an der alten Orgelmusik und an den alten Orgel­instrumenten; eine Entwicklung, die rund um die Welt erfolgte und in dieser Serie dokumentiert wird. Es wurde klar, dass die modernen Orgeltypen nicht in der Lage waren, die Orgelmusik früherer Zeiten musi­kalisch angemessen wiederzugeben, da Technologie und Klang sind im Orgelbau eng miteinander verbunden sind. Daraus resultierte das Göteborg-Modell: ein interdisziplinäres Orgelprojekt zur Erforschung und praktischen Rekonstruktion der Technologie des Orgelbaus vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert.
Die erste Orgel, die im Rahmen dieses Projekts fertig gestellt wurde, war 1992 die Brombaugh-Orgel in Göteborg. John Brombaugh war der Pionier für die Renaissance des historischen norddeutschen Orgelbaustils in den USA und Lehrer einer ganzen Generation von amerikanischen Orgelbauern. Seit 1968 hat er eng mit Harald Vogel zusammengearbeitet.
Die Kompositionen auf dieser CD geben einen Querschnitt durch die europäische Orgelkunst der »mitteltönigen Periode« vom 16. bis zum frühen 18. Jahrhundert mit Werken von Jacob Praetorius, John Blitheman, Tarquinio Merula, François Roberday, Heinrich Scheidemann, Samuel Scheidt, Joh. N. Hanff, Juan Cabanilles, Johann Pachelbel, Joh. S. Bach und Dietrich Buxtehude.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Harald Vogel spielt … rund um die Welt. Renaissance und barocke Orgelmusik.”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.