Im Schatten des Teide. Ein Krimi von den Kanarischen Inseln

9,99  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 978-3-95494-124-7 Kategorien: ,

Beschreibung

Taschenbuch, 22 x 14 cm, 276 Seiten

Urlaub ohne Ende – wer wünscht sich das nicht? Während der Ferien auf Teneriffa verliebt sich das Ehepaar Ehrenstein in das kanarische Inselparadies. Hier ein Häuschen zu haben, das wäre ihr Traum. Welch ein glücklicher Zufall, dass sie in der Hotelbar den überaus charmanten Gunter Hidalgo kennenlernen, einen Inselbewohner, der nicht nur heftig mit Eva Ehrenstein flirtet, sondern dem Ehepaar auch die schönsten Ecken der Insel zeigt: den wolkenumkränzten Teide, einsame Strände, die besten Lokale und schließlich auch ihr Traumhaus mit Meerblick.
Aber dieser Ausflug hat Folgen … Unversehens werden die ahnungslosen Urlauber in einen skandalösen Betrugsfall verwickelt, der seine Kreise bis nach Gran Canaria und Lanzarote zieht. Doch die Ehrensteins haben Glück im Unglück: Tatkräftige Unterstützung erhalten die beiden Deutschen von dem alten Don Jaime und dessen Großfamilie, die seit Generationen eine Bananenplantage auf Teneriffa besitzen. Herzlich nehmen sich die tinerfeños der beiden düpierten Urlauber an.
Im Hause von Don Jaime erleben die Ehrensteins, was Gastfreundschaft heißt, sie bekommen einen faszinierenden Einblick in die sonst so verschlossene Welt der Inselbewohner, lernen Sitten und Gebräuche kennen – und nicht zuletzt das Volkslied, das die sieben Kanarischen Inseln so treffend als »Sieben Rosen, die im Meer erblühen« besingt.