Sagen und Geschichten aus dem Teufelsmoor, Band 1. Wo Hüklüt einst im Sumpf versank – das Teufelsmoor und umzu

12,90  inkl. MwSt.

Artikelnummer: 978-3-95494256-5 Kategorie:

Beschreibung

Wilco Jäger
Hardcover, 16,5 * 10,5, Lesebändchen, Schutzumschlag, 112 Seiten

Sagenhafte Geschichten aus dem Teufelsmoor:
Hüklot und der Weyerberg, Wie der Weyerberg entstand, Wie das Teufelsmoor zu seinem Namen gekommen ist, Das Moorweib, Wie die Birke ins Moor kam, Die Moorbraut, Das tapfere Mädchen, Nächtlicher Spuk, Die vergiftete Braut, Der Pastorensee, Der Huvenhoopssee, Der Räuber »Speckschnaars«, Auf Schmugglerkurs: De Rode Gerd, Der Spuk im Pastorenhaus, Die Hexe von Wilstedt, Wie der Ort Huxfeld zu seinem Namen kam, Der Vogelbeerbaum, Eine »Insel« schwimmt davon, Das verlassene Dorf u.v.m.

Mit ausgewählten plattdeutschen Texten von Heinz Lemmermann (†).

Empfehlungstext:
»Vor vielen hundert Jahren erfanden unsere Vorfahren Geister und Fabelwesen, wie Moorhexen, Kobolde und Riesen, die ganze Landstriche unter ihre Fittiche nahmen. […] Auf schaurig schöne Art und Weise erzählt Wilko Jäger in diesem Buch Mythen rund um unsere Region. Steigen Sie mit ein in die wunderbare Welt des Teufelsmoores. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und lade Sie herzlich ein, danach das Teufelsmoor auch selbst einmal hautnah zu erleben.
Ihr Landrat
Bernd Lütjen